Landesmeisterschaft IPO am 06./07.09.2014 in Bansin

03.01.2015 21:57

Am 06. und 07. September fand die Landesmeisterschaft in Bansin statt. 3 Teams aus unserem Verein konnten sich qualifizieren. 7 Sportfreunde nahmen sich an dem Wochenende frei um unserer Starter zu unterstützen.

Wir sind am Freitag schon nach Bansin gefahren und haben unsere Ferienwohnung bezogen. Nachdem die Hunde versorgt waren, ließen wir den Abend bei leckerem Mühlenbrot und "Sportforelle" und natürlich auch mit einem guten Tropfen ausklingen. Am Samstag ging es bei herrlichem Wetter schon sehr früh zum Hundeplatz. Hier ging es nach leckerem Frühstück los zum Fährtenacker. Die Starter erwartete ein anspruchsvolles Fährtengelände. Bei 20 Grad, ausgetrocknetem, umgebrochener Boden mit Raps und teilweise aufrecht stehenden Strunken verlangte den Hunden alles ab. Unsere Teams zeigten eine tolle Sucharbeit, leider wurde je ein Gegenstand von den Hunden nicht verwiesen, so dass der Kampfgeist unserer Hunde leider dadurch nicht mit hohen Punkten belohnt werden konnte. Nach einem tollen Grillabend in der Unterkunft ging es am nächsten Morgen in den 2. Wettkampftag. Da unsere 3 Teams die Startnummern 5, 6 und 7 gelost hatten, ging es Schlag auf Schlag zu den Vorführungen, Mit zwei mal 90 und einmal 94 Punkten aus der UO konnten wir sicher zufrieden sein. Voller Optimismus gingen wir an den Schutzdienst. Wo wir nicht mit gerechnet hatten, war dass der große Helfer im 1. Teil, Martin Schacht, der bedingt durch seine Größe vor dem Verbellversteck stand, manchen Hunden einige Probleme bereitete. So das am Ende 90, 86 und 78 Punkte auf dem Richterzettel für unsere Teams stand.

Wir konnten zwar nicht an die Ergebnisse vom Vorjahr anschließen, aber jeder Starter konnte neben dem Negativen auch viel Positives zeigen. Das heißt die Arbeit ist nicht vorbei und es gibt wieder neue Ziele.

An dieser Stelle möchte ich mich bei unseren Sportfreunden bedanken die uns bei dieser Landesmeisterschaft so toll zur Seite gestanden haben. Bei den Wolgaster Sportfreunden, insbesondere bei "Super" und bei Uwe, die uns bei den Vorbereitungen geholfen haben. Und natürlich bei den Basinern für die tolle Landesmeisterschaft. Sogar der Wettergott war an diesem Wochenende Mitglied im Basiner Hundesportverein.